Fachkreiselogin

Medivitan®: Durchführung

Für die Durchführung der Medivitan®-Aufbaukur entwickelt Ihr Arzt ein Therapiekonzept, das ganz auf Ihre Bedürfnisse und Ansprüche zugeschnitten ist. Für einen optimalen Therapieerfolg werden in der Regel acht Medivitan®-Aufbaukur Spritzen verabreicht. Der Effekt stellt sich schnell ein und hält mehrere Monate an. Bei Bedarf ist eine „Auffrischung“ regelmäßig möglich.

Ärztliche Aufbaukur nach Maß

In der Regel wird die Medivitan®-Aufbaukur wie folgt durchgeführt:

  • Anzahl der Spritzen: 8 Spritzen
  • Häufigkeit der Verabreichung: 2 x pro Woche
  • Gesamter Zeitraum der Aufbaukur: 4 Wochen

Besprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt das Therapiekonzept, das sich in Ihren Alltag integrieren lässt.
Lassen Sie sich dazu von Ihrem Arzt beraten.

Gut zu wissen: Aufgrund der einzigartigen Zusammensetzung und der überlegenen Bioverfügbarkeit – durch die Verabreichung als Injektion (Spritze) werden die Wirkstoffe extrem schnell und in einer hoher Konzentration im Blutkreislauf zur Verfügung gestellt - sorgt Medivitan® schnell und lang anhaltend für eine Wiederherstellung von Energie und Leistungsfähigkeit.
Das könnte Sie auch interessieren:
Medivitan® Packungsbeilagen International
Medivitan® Packungsbeilagen International

Medivitan®: Packungsbeilagen International

Hier stehen unsere Packungsbeilagen in 9 Sprachen für Sie zum Download bereit.

Pflichttext:

Medivitan® iV Fertigspritze, Medivitan® iV Ampullen: Komb. Mangel an Vit. B6, Vit. B12 u. Folsäure, d. ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker; 3/2015
Medivitan® Packungsbeilagen International