Fachkreiselogin

Schneller und lang anhaltender Effekt

Im Vergleich zu herkömmlichen B-Vitamin-Aufbaukuren hat Medivitan® zwei entscheidende Vorteile: Die einzigartige Wirkstoffkombination und die überlegene Bioverfügbarkeit. Die Vitamine B6, B12 und Folsäure gelangen ohne Umwege über das Verdauungssystem und damit in vollem Umfang direkt ins Blut. Die besten Voraussetzungen für einen schnellen und lang anhaltenden Effekt.

Direkte Wiederherstellung von körperlicher und geistiger Leistungsfähigkeit

Medivitan® wird parenteral (=am Magen vorbei) verabreicht: Die Aufbaukur wird durch den Arzt direkt in die Blutbahn injiziert, sodass der Umweg über den Verdauungstrakt, wie er bei vielen anderen Aufbaukuren erforderlich ist, entfällt. Auf diese Weise werden Resorptionsprobleme (Probleme bei der Aufnahme der Vitamine in den Körper) umgangen. Die Vitamine gelangen auf direktem Wege in die Blutbahn, sodass eine 100%-ige Bioverfügbarkeit gegeben ist.

Zum direkten Vergleich: Wird Vitamin B12 über Nahrungsergänzungsmittel zugeführt, kommt nur etwa 1% der aufgenommenen Menge an Vitamin B12 im Blut und noch weniger in den Zellen an. Gleiches gilt auch bei Arzneimitteln mit Vitamin B12 in Form von Trinkkuren oder Tabletten. Nur ein Bruchteil der Wirkstoffe kommt auch wirklich an und eine umfassende Versorgung kann daher häufig nicht gewährleistet werden.

Hier bietet Medivitan® deutliche Vorteile: Tatsächlich kommt es im Rahmen der Medivitan® Aufbaukur zu einem schnelleren und stärkeren Anstieg der Vitamin-Serum-Konzentration im Vergleich zu einer Vitamin-B-Trinkkur oder der Einnahme von Vitamin-B-Tabletten.

Das heißt, die wertvollen B-Vitamine kommen durch die gezielte Injektion in ausreichender Menge in den Zellen an. Im Ergebnis profitieren die Anwender von einem raschen Wirkeintritt und einem lang anhaltenden Effekt über mehrere Monate. Vorteile der Medivitan® Aufbaukur:

  • Rascher Wirkeintritt1
  • Lang anhaltender Effekt über mehrere Monate2
Gut zu wissen: Ein optimaler Therapieerfolg stellt sich üblicherweise nach acht Injektionen ein, die in der Regel in einem Zeitraum von vier Wochen verabreicht werden. Eine erste, spürbare Verbesserung des Allgemeinzustands kann aber bereits nach 1-2 Injektionen erreicht werden.

Erfahren Sie hier mehr über die Durchführung der Medivitan® Aufbaukur .

Das könnte Sie auch interessieren:
Medivitan® Packungsbeilagen International
Medivitan® Packungsbeilagen International

Medivitan®: Packungsbeilagen International

Hier stehen unsere Packungsbeilagen in 9 Sprachen für Sie zum Download bereit.

1 Loew D.: Pharmakokinetik der Cobalamine. In: pharmakologische und klinische Anwendung hochdosierter B-Vitamine, Rierbrock N (Hrsg.), Steinkopf Verlag Darmstadt, 1991
2 Henning et al.: Gereontology 2001; 47:30–35
Pflichttext:

Medivitan® iV Fertigspritze, Medivitan® iV Ampullen: Komb. Mangel an Vit. B6, Vit. B12 u. Folsäure, d. ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker; 3/2015
Medivitan® Packungsbeilagen International